Liebe deinen Hund & Lebe dein Leben

Urlaubsbetreuung

Bei uns wird ihr Hund wie ein Familienmitglied aufgenommen und lebt mit uns mit maximal drei anderen Hunden zusammen (ein weiterer Gasthund plus unsere eigenen Hunde - Bömmelchen & Ylvie) im Haushalt. Eine Zwingerhaltung gibt es nicht! Wir machen gemeinsam mit unserer Ylvie zwei große Spaziergänge mit kleinen Übungen und viel Spaß. Da sich in einer Hundepension die Gruppenzusammensetzung immer wieder ändert, kann man nicht von einem eingespielten Rudel sprechen. Viele Hunde können nicht entspannen und empfinden Stress, wenn sie zu vielen Artgenossen ausgesetzt sind. Da wir nur sehr wenige Hunde aufnehmen (max. zwei Gasthunde) und ihr Hund gemeinsam mit uns in der Familie lebt, können wir gezielt darauf achten, dass ihr Vierbeiner ausreichend ruht und Sozialkontakte sowohl mit anderen Hunden als auch mit Menschen hat.


Ablauf

Nach dem Aufstehen geht es zu einer kleinen Gassi-Runde in den Wald hinter unserem Häuschen und danach gibt es für alle Frühstück.

Unsere Gasthunde kommen vormittags mit den Gassi-Hunden mit auf die Gassi-Tour (mind. 1,5 Stunden). Ein Transport von mir zu den Gassi-Gebieten garantiert unser Hundeauto mit eingebauten Boxen. Bei einem ausgiebigen Spaziergang mit Artgenossen kommt ihr Liebling voll auf seine Kosten. Rennen und toben, aber auch kleine Such- und Erziehungsspiele, sorgen für eine körperliche und geistige Auslastung.

Nachdem die Gassi-Hunde zurückgebracht wurden, geht es in die wohl verdiente Mittagspause (ca. 13:00 Uhr – 15:30 Uhr). Nun kann ihr Liebling entspannen und seine Erlebnisse vom Vormittag verarbeiten. Dabei wird jeder Hund mit Streicheleinheiten versorgt. Bei uns kommt niemand zu kurz. Die Nachmittage gestalten sich abwechslungsreich. Neben einer weiteren Gassi-Runde (ca.45 Minuten) besteht die Möglichkeit in unserem eingezäunten und ausbruchsicheren Garten zu spielen oder einfach das Hundeleben zu genießen.


Allgemeine Voraussetzungen

  • Sozialverträglich mit Artgenossen

  • Ein Mindestmaß an Grundgehorsam

  • Gültige Hundehalterhaftpflicht

  • Frei von ansteckenden Krankheiten

  • Impfung gegen Staupe, Hepatitis, Parvovirose und Tollwut

  • Ein Kennenlerntermin und ein Probetag


Ihr Liebling packt seinen Koffer

 

  • Kopie der Hundehaftpflichtversicherung
  • Impfpass
  • Tasso-Nr.
  • Futter und evtl. Futteranleitung und Dosierhilfe
  • Halsband/Geschirr und ca. 2 m Leine
  • Eine kleine, vertraute Decke oder ähnliches - aus hygienischen Gründen muss es bei 90 °C gewaschen werden können
  • Evtl. ein Kuscheltier oder Spielzeug
  • Evtl. Kauknochen

 

Näpfe und bequeme Schlafplätze sind vorhanden


Kosten

Tag 1 -7: 35,- €/24 h

ab Tag 8: 30,- €/24 h

Während den Schulferien NRW und Daten*: 40,- €/24 h

 

*:18.-22.04.2019; 1.05.2019; 30.05.-2.06.2019; 8.,9.,10.06.2019; 20.-23.06.2019; 3.-6.10.2019;1.,2.,3.11.2019